!! [ent]SORGEN

!! Im Hinterhof meines Wohnhauses stehen 6 schwarze Mülltonnen, 2 blaue Papiertonnen, 2 Altglastonnen und eine Biotonne. Mir fällt die große Menge an Müll auf, denn er liegt auf der Tonne, neben der Tonne, vor der Tonne – einfach überall. Am Beispiel Müll wird deutlich wie unangenehm und besorgend es ist über globale ökologische Zusammenhänge unseres Verhaltens nachzudenken. Das Wirtschaftssystem, in dem wir leben, hat nach und nach den Zusammenhang zwischen materiellen, energetischen und menschlichen Ressourcen verändert.

!! Diese Arbeit ist eine Exploration über Mensch und Müll. Zwischen Vernichtung und Wertsicherung spielen sich wundersame kulturelle und dingliche Praktiken ab. Der Blick in die Zukunft gibt Anlass unsere Müllkultur neu zu denken, bzw. sie beim Wort zu nehmen: Wertstoffe sichern!

!! [ent]SORGEN: müllfasten !! trash fasting
die diplomarbeit über mensch und müll, mit erfahrungen über das müllfasten in 2 artikeln von birgit s. bauer, begründerin von designkritik.dk, vorgestellt.
the diploma project about man and trash with experiences about trash fasting featured in 2 articels by birgit s. bauer, founder of designkritik.dk.
LilliGreen® 29/02/2012
dvi deutsches verpackungsinstitut e.V. 19/03/2012

http://www.verpackung.org/blog0+M53011d102ad.html?&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5Bday%5D=19&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5Bmonth%5D=03&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5BshowUid%5D=75&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5Byear%5D=2012
http://www.lilligreen.de/mull-diplom-und-mulldiat/

!! [ent]SORGEN: BETAHAUS I SALON #5: MÜLL
salon zum thema müll im betahaus, organisiert von designkritik.dk. birgit s. bauer spricht mit Trial and Error, berliner upcycling-crowd, sabine thümler, leiterin der kommunikation der berliner stadtreinigung BSR und susanne hausstein von studiofroh über aspekte des müll.
salon about the issue of trash, organised by designkritik.dk. birgit s. bauer talks to Trial and Error, berlin based upcycling-crowd, sabine thümler, head of public relations of the BSR and susanne hausstein of studiofroh about aspects of trash.
24/05/2012, 18 – 20 h
betahaus: prinzessinnenstraße 19-20, 10969 berlin

http://betahaus.de/event/betahaus-salon-5-m%C3%BCll/

!! [ent]SORGEN @ DMY international designfestival berlin 2012
als teil der absolventenschau AUSZUG der universität der künste berlin wird die abschlussarbeit aus dem produktdesign zur designmesse in berlin tempelhof gezeigt.
as part of the graduates‘ show AUSZUG of the university of the arts berlin the graduate product design project will be shown at the international design design fair at berlin tempelhof.
opening 06/06/2012, 20 h
ausstellung exhibition 07/06 – 10/06/2012, 10 – 20 h
DMY, flughafen berlin tempelhof airport berlin tempelhof
platz der luftbrücke 5, eingang entrance columbiadamm 10 

!! [ent]SORGEN @ DMY international designfestival berlin 2012
bildergallerie (trendease) und artikel
image gallery (trendease) and article

!! [ent]SORGEN @ BMW guggenheim LAB berlin
als müll-experte auf dem partizipativen workshop unterm guggenheim container: zusammen mit akteuren, interessierten und experten wurden strategien, erinnerungen und emotionen zu müll und verhalten mit müll gesammelt und diskutiert.
as an expert on trash at the participative workshop under the guggenheim container: discussions and brain stormings on strategies, memories and emotions concerning trash and trash behaviour together with stakeholders, interested visitors and experts.
rethinking garbage 06/07/2012, 16–19h
BMW guggenheim LAB berlin
pfefferberg, prenzlauer berg, U2 senefelderplatz

!! symposium „müll als designproblem“ „waste – a design problem“
podiumsdiskussion im rahmen des studienprojektes „create the waste“ auf der werkschau der htw berlin.
gäste guests: harald gründl, stephan bohle und susanne hausstein
discussion and presentation of student project „create the waste“ at the htw berlin werkschau.
werkschau 12 – 13/07/2013
talk 12/07/13, 16h
htw berlin, campus wilhelminenhof, halle b1